Welpenstunden

Die Welpengruppe wird von Gaby Hösel betreut. Wenn Sie sich für unsere Welpengruppe interessieren, wenden Sie sich bitte an
Gaby Hösel unter 0178 8151972

Von seiner Geburt bis zum Erwachsen werden durchläuft ein Hund verschiedene Entwicklungsphasen. In der vegetativen Phase (1.-2. Woche) und in der Übergangsphase
(2.-3.Woche) entfalten sich seine Sinne und eine gut sozialisierte Mutter mit einem fürsorglichen Brutpflegeverhalten ist enorm wichtig für eine positive Entwicklung des Welpen. Von der 4. bis zur 8. Woche befindet sich der Welpe in der Prägungsphase. Er nimmt sein Umfeld bewusst wahr und lernt seine Sozialpartner kennen. In dieser Phase ist der Züchter gefragt. Im Idealfall hat der Welpe in dieser Zeit Kontakt zu Menschen jeden Alters und macht Erfahrungen mit unterschiedlichen Eindrücken, wie Geräuschen und Gerüchen.
Im Umgang  mit seinen Wurfgeschwistern erlernt er ein reichhaltiges und vielseitiges Ausdrucksverhalten, sowie seine körperlichen Fähigkeiten zu trainieren und einzusetzen.
In der 8. bis 10. Woche verlassen die Welpen ihre Mutter und die Geschwister, um in ihr neues Zuhause umzuziehen. In dieser Sozialisierungsphase, die von der 8. bis zur 16. Woche dauert, ist der neue Besitzer gefragt. Er trägt die große Verantwortung, die bisher stattgefundene Sozialisierung und Prägung fortzusetzen und dafür zu sorgen, dass der Welpe in dieser wichtigen Phase seines Lebens nur gute Erfahrungen macht. Denn nicht nur die Erbmasse bestimmt das Wesen eines Hundes sondern auch die erworbenen körperlichen und seelischen Fähigkeiten. Auf dem Weg, aus Ihrem Welpen einen gut sozialisierten und wesensfesten Partner zu machen, möchten wir Sie begleiten und Ihnen beratend zur Seite stehen! Die Welpengruppe beginnt im Alter von 9-10 Wochen und endet mit der 18. Woche. Nach einer Eingewöhnungszeit von ca. 1-2 Wochen in seinem neuen „Rudel“, nehmen wir entwurmte und geimpfte Welpen (bitte Impfausweis mitbringen) nach vorheriger Anmeldung in die Gruppe, die höchstens 6 Welpen stark ist,  auf. In der Welpengruppe können die kleinen Vierbeiner mit gleichaltrigen Artgenossen verschiedener Rassen und Mischungen, das innerartliche Spielen, welches für die Körper- und Verhaltensentwicklung äußerst wichtig ist, unter kompetenter Führung und Überwachung seitens der Trainer, fortsetzen. Die Welpen lernen neben akustischen und optischen Eindrücken auch unterschiedliche Bodenuntergründe kennen. Zum Aufbau der Bindung zu ihrem Menschen und zur Förderung des Selbstvertrauens werden gemeinsam verschiedene Geräte wie Brücken, Wippe, Tunnel usw., natürlich ohne Springen und Treppensteigen, bewältigt. Spielerisch werden auch in diesem Alter schon kleine, altersgerechte Unterordnungsübungen eingebaut. Die Hundehalter lernen während der Welpenzeit, die Körpersprache ihrer Hunde zu deuten und mit ihnen artgerecht zu kommunizieren. Sie lernen einzuschätzen, wann und wie beim Spiel eingegriffen werden muss, dass man in der Erziehung Ausdauer, Geduld und Konsequenz aufbringen muss, um dem jungen Hund ein souveräner Rudelführer zu werden, dem dieser voller Vertrauen folgen kann. Für Fragen und bei der Lösung von Problemen verschiedener Art, stehen die Trainer ihren Schülern jederzeit zur Verfügung. Für die Welpenzeit gibt es eine Karte mit zehn Stunden zum Preis von 65,00€. 

 

Übungsplatz

Schlenke 8

58540 Meinerzhagen

neben Holz Meeser

Kontakt

Renate Dimter

Tel. 0173 66 91 283

info@hundeschule-bonita.de

Datenschutzerklärung

unter Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Renate Dimter