Paule

Unfassbar….

Die traurige Nachricht, dass Horst Menke, ein langjähriger Hundeschulteilnehmer, im Alter von 73 Jahren verstorben ist, war für mich unfassbar.

Ich lernte Horst 2006 kennen, als er mit seinem Podhalaner „Kimba“  in meiner Hundeschule an den Übungsstunden der Herdenschutzhundgruppe teilnehmen wollte. Ich hätte nie gedacht, dass er all die Jahre wöchentlich den weiten Weg von Marl nach Meinerzhagen fahren würde, und das bei Wind und Wetter!!!  Eine Fahrt beträgt immerhin 120 km! Als sich Kimba im Mai 2008 von seinem irdischen Leben verabschiedete, was für Horst sehr schwer war, meldete er sich nach einiger Zeit des Trauerns bei mir, mit der Bitte, ihm einen guten Labradorzüchter zu suchen. Ein Leben ohne einen Hund war für Horst nicht möglich. Er hatte immer Spaß an meiner damaligen Labradorhündin „Lilly“ gehabt und sich jetzt für diese Rasse entschieden. Ich ging Horsts Wunsch nach und lernte bei meiner Suche die Labradorzüchterin Ira Schemberger kennen und auch schätzen. Und wie es im Leben manchmal so ist, kam genau zum richtigen Zeitpunkt, der damals 9 Monate alte Rüde „KEBREKATO Amazing Dreamer“, auch Balou genannt, als Trennungsopfer von seiner damaligen Familie zurück zur Züchterin. Balou und Horst sahen sich und liebten sich von der ersten Sekunde an. Ich spürte in meinem Innersten, dass die Beiden füreinander bestimmt waren. Sie wurden zu einem eingespielten Team und man kann wirklich sagen, Hund und Mensch wurden sich im Laufe ihres Zusammenlebens immer ähnlicher. Als wir den Besuch bei Frau Schemberger beendet hatten, haben Horst und ich lange über Balou gesprochen und dann rückte Horst mit seinen Bedenken heraus: „Was mache ich, wenn ich Balou gesundheitlich nicht mehr gerecht werden kann und ihn nicht mehr versorgen kann?“ Ich antwortete, nein ich war es nicht selbst, es kam einfach aus mir heraus: „Dann kann Balou zu mir kommen!“

 

Leider ist es so, Balou war seit dem 14. Februar 2013 bei mir zu Besuch, weil Horst schwer erkrankt ist und er den Ansprüchen seines Vierbeiners nicht mehr gerecht werden konnte. Erst seit dem Todestag von Horst am 12. 4. 2013, ist mein und Jolly`s Heim auch Balou`s. Willkommen in deinem neuen Zuhause, Balou! Lieber Horst, danke für dein Vertrauen zu mir. Danke für deine liebevollen Gespräche, die wir geführt haben. Danke, dass ich dich kennen und schätzen lernen durfte.

 

...und meine Tränen wünschen dir viel Glück.

 

Renate mit Jolly und Balou, der jetzt den Wunsch hat, Paule zu heißen...

Übungsplatz

Schlenke 8

58540 Meinerzhagen

neben Holz Meeser

Kontakt

Renate Dimter

Tel. 0173 66 91 283

info@hundeschule-bonita.de

Datenschutzerklärung

unter Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Renate Dimter