Kaya

Eine Träne des Dankes, dass es dich gab.

Eine Träne der Freude, für die Zeit mit dir.

Eine Träne des Schmerzes, weil du so fehlst.

Eine Träne der Liebe, aus meinem Herzen wirst du nicht gehen.

Ja…

Tränen habe ich viele geweint, aber es waren nicht nur Tränen der Trauer,

sondern auch Tränen der Liebe und des Glücks dass ich dich Kaya ein kleines Stück

deines Lebens begleiteten durfte.

Vor 2 1/2 Jahren, kurz vor deinem 10. Geburtstag kamst du zu uns in die Familie.

Dein Sohn Sienus lebte bereits bei uns. Ich weiß es noch ganz genau, es war Liebe auf

den ersten Blick als wir uns sahen und dich zu uns holten.

Wir waren von Anfang an ein Team. Es kam uns so vor, als wenn Du schon immer ein Teil

unserer Familie gewesen wärst.

Du warst für alles so dankbar. Wir haben so viel unternommen. In der Hundeschule hast

du es geliebt zu apportieren, gemeinsam die Stunden mit mir zu erleben, was am Anfang

für dich nicht so leicht war. Aber du hast so schnell aufgeholt, dass man nach ein paar

Stunden nicht mehr gesehen hat das wir erst eine kurze Zeit ein Team waren.

Unsere gemeinsamen Urlaube an der Ostsee haben wir alle sehr genossen.

Schließlich hatten wir zwei braune Labbi Wasserratten dabei.

Gerne denke ich auch an die Fahrten in die Lüneburger Heide mit unseren Zwei- und

Vierbeinigen Freunden der Hundeschule zurück.

 

Ja…

auch schwere Zeiten haben wir gemeinsam durchlebt. Gesundheitlich ging es dir nicht

immer gut. Aber du warst immer so stark und wir haben vieles geschafft mit viel Liebe,

Hilfe der Tierärzte und der Hilfe von dir Renate.

In der Stunde des Abschieds waren wir so eng verbunden und ich habe dir ein Versprechen gegeben Kaya. Ich werde immer für deinen Sohn da sein und auf ihn aufpassen.

Danke Kaya für deine Liebe und für alles was du uns und deinem Sohn gegeben hast.

Lieben Dank Renate für Kayas Begleitung bei ihrer Reise ins Licht und
Danke allen die mir in dieser schweren Zeit zur Seite gestanden haben.

 

Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren.

Sabine und Ralf mit Sienus 

Im März 2018

Übungsplatz

Schlenke 8

58540 Meinerzhagen

neben Holz Meeser

Kontakt

Renate Dimter

Tel. 0173 66 91 283

info@hundeschule-bonita.de

Datenschutzerklärung

unter Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Renate Dimter